Die Geschichte des Hauses begann mit der Fa. Christoph & Unmack AG, dem bedeutendsten Holzhausproduzenten seiner Zeit in Europa. Wichtigster Geschäftszweig von Christoph & Unmack war die Fertigung von standardisierten, maschinell vorgefertigten Holzhäusern und anderen Holzbauten. Neben Wohnhäusern gehörten auch Holzkonstruktionen für Hotels, Kirchen, Schulen, öffentliche Gebäude, Industrie- und Flugzeughallen zum Produktionsprogramm.

Prominente Produktbeispiele

Musterhaussiedlungen in Niesky

Die Firma Christoph & Unmack AG Niesky OL stellte ein breites Typenangebot von standardisierten, maschinell vorgefertigten Häusern und anderen Holzkonstruktionen her.

Weiterlesen »

Wachsmann-Haus in Niesky

Das Direktorenwohnhaus wurde 1927 in Blockbauweise errichtet. Wachsmann konstruierte einen funktionell durchdachten, modernen Bau mit klarem, kubischen Baukörper.

Weiterlesen »

Das Einsteinhaus in Caputh

Wie der Architekt Konrad Wachsmann auf die Idee kam, ein Holzhaus für den damals schon weltbekannten Wissenschaftler Albert Einstein in der Stadt Caputh bei Berlin zu bauen.

Weiterlesen »

Deutsche Botschaft Ankara

1924 erhielt die Firma Christoph & Unmack den Auftrag, ein Holzhaus in Fertigbauweise für die neue deutsche Botschaft in Ankara zu liefern und aufzubauen.

Weiterlesen »